Betreuung Rahlstedt

Als Berufsbetreuer unterstützen wir Menschen, die wegen einer geistigen, seelischen oder körperlichen Behinderung oder einer damit zusammenhängenden Suchterkrankung ihre Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln können. Diese Menschen brauchen z.B. Hilfe, um soziale, medizinische oder andere Einrichtungen aufzusuchen.

Im Mittelpunkt betreuerischen Handelns steht das Wohl der Betreuten. Grundsätzlich besprechen wir jede Entscheidung mit dem betreuten Menschen und treffe sie im Sinne des freien Willens der Betreuten. Wo es möglich ist, unterstützen wir sie darin, dass ihre Selbständigkeit ganz oder zumindest teilweise wieder hergestellt wird.

Unser Tätigkeitsspektrum

Je nach Hilfebedarf des Betreuten legt das Betreuungsgericht verschiedene Aufgabenkreise fest, für die wir als Betreuer künftig zuständig sind. Im Rahmen der Aufgabenkreise vertreten wir die Interessen der von und Betreuten sowohl außergerichtlich als auch im Gerichtsverfahren.

Diese Aufgabenkreise können sein:

  • Vermögenssorge
  • 
Vertretung gegenüber Ämtern und Behörden
  • Gesundheitssorge
  • Aufenthaltsbestimmung im Rahmen der Gesundheitssorge
  • Entscheidung über die Unterbringung
  • 
Wohnungsangelegenheiten
  • Geltendmachung von Ansprüchen gegen Dritte

Auf einer separaten Seite haben wir mehr zu unseren Aufgaben zusammengestellt …

Die Bürogemeinschaft

Katrin Schwenke

Katrin Schwenke

Dipl.-Sozialpädagogin
Gesetzliche Betreuungen

Seit 2002 bin ich in als Berufsbetreuerin im Raum Hamburg tätig. Von verschiedenen Amtsgerichten werde ich bei den Menschen, die keine Vorsorge für sich getroffen haben, als gesetzliche Vertretung eingesetzt.

Der Umgang mit Behörden, Krankenkassen, Rentenversicherungsträgern und dergl. gehört seit Jahren zu meinem Alltag. Auch Fachgespräche mit Haus- und Fachärzten, Professoren in Krankenhäusern, Heimleitungen, Rechtsanwälten und Bestattungsunternehmern gehören zu meiner Arbeitsroutine.

 

fon (040) 608 234 93
fax (040) 608 234 95

schwenke-betreuung@t-online.de

Ramona Detlow

Ramona Detlow

Dipl.-Sozialpädagogin
Gesetzliche Betreuungen

Als Berufsbetreuerin übernehme ich im Auftrag des Betreuungsgerichtes die gesetzliche Vertretung für Menschen, die durch Behinderung und/oder Krankheit ihre Angelegenheiten für einen bestimmten Zeitraum noch nicht bzw. nicht mehr selbst regeln können.

Das Betreuungsgericht beschließt die einzelnen Aufgabenkreise, in denen ich tätig werde. Diese können sein: im Rahmen der Gesundheit, in Behördenangelegenheiten und im Schriftverkehr, im Umgang mit Geld, in Bereichen von Wohnungsangelegenheiten, etc. Transparenz und gemeinsame Absprache begleitet mich in der Arbeit.

 

fon (040) 66 999 297
fax (040) 66 999 591

detlow-betreuung@t-online.de

Hans Dannehl

Hans Dannehl

BA Public Management
Gesetzliche Betreuungen

Seit 2006 arbeite ich bei Betreuung Rahlstedt. Zu Beginn oblag mir die Verwaltungsarbeit, mit der Zeit habe ich meine Aufgabenfelder jedoch ständig erweitert. Nachdem ich zwischenzeitlich eigenständig ehrenamtliche Betreuungen geführt habe, begann ich im Jahre 2012 ein Studium im Bereich öffentliche Verwaltung, welches ich mit einem Bachelorgrad im Studienfach „Public Management, Vertiefungsrichtung Betreuungen und Vormundschaften“ abschloss.

Dieser Abschluss befähigt mich zur beruflichen Führung von Betreuungen und Vormundschaften. Seit Anfang Dezember 2015 bin ich eigenständiges Mitglied in der Bürogemeinschaft Betreuung Rahlstedt.

 

fon (040) 608 234 93
fax (040) 608 234 95

dannehl-betreuung@t-online.de

Tanja Akgül

Tanja Akgül

Bürokauffrau
Verwaltung

2001 habe ich meine Ausbildung zur Bürokauffrau abgeschlossen und war seitdem überwiegend in Sozialen Bereichen als Verwaltungskraft mit unterschiedlichen Aufgabenbereichen tätig. Seit Anfang 2016 bin ich für die Bürogemeinschaft Betreuung Rahlstedt tätig.

 

fon (040) 608 234 93
fax (040) 608 234 95

akguel-betreuung@t-online.de

Unsere Adresse

Bürogemeinschaft Betreuung Rahlstedt
Tonndorfer Hauptstrasse 172
22045 Hamburg

Sprechzeiten Montag – Donnerstag von 9 – 14 Uhr